“FREE” – Health Save Tourism Ngapali Beach

M.C.A > NEWS > MCA News > “FREE” – Health Save Tourism Ngapali Beach

“FREE” – Health Save Tourism Real Natural Ngapali Beach Front – Arrakan State, Free Zone Myanmar 17.3.2022
Free Medical Care – Free Medical Consulting and Free Medical Drugs “4” Ngapali Community & Beach Guests alike,. Any Free assistance needed: COVID19 test, Oxygen Concentrator, Oximiter, Tele Medical Consultancy, COVID19 Stage 1 & 2 medication support FOC.Contact:  angelatmyanmar@gmail.com – 09 444 98 2016, Myabin Ngapali Beach. 
COVID19 Germany 16.3.22 last 24 hours  / 294.931 New positive infected is it ” Deltacron ?? ” The new version after BA.2 ???South Korea over 400.000 positive new infection  

Coronalage in DeutschlandRKI meldet fast 295.000 Neuinfektionen

In wenigen Tagen fallen in Deutschland die meisten Coronaregeln weg. Aktuell allerdings registriert das Robert Koch-Institut einen deutlichen Anstieg der wichtigsten Kennzahlen.17.03.2022, 04.30 Uhr

  • Kommentare öffnen
  • Zur Merkliste hinzufügen
  • Link kopieren
Impfung gegen das Coronavirus

Bild vergrößern

Impfung gegen das Coronavirus Foto: Bernd Weissbrod / picture alliance/dpa

Der Trend zu klar steigenden Coronawerten hält auch an diesem Donnerstagmorgen an. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet aktuell 294.931 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Das sind 32.179 Fälle mehr als am Donnerstag vor einer Woche, als 262.752 positive Tests gemeldet wurden. Insgesamt liegt die Zahl der bestätigten Infektionen in Deutschland damit bei mehr als 17,9 Millionen.

Auch die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt – auf 1651,4 von 1607,1 am Vortag. 278 weitere Menschen starben in Zusammenhang mit dem Virus. Damit erhöht sich die Zahl der gemeldeten Todesfälle auf 126.420.

Am 20. März werden zahlreiche Virusregeln in Deutschland entschärft oder fallen ganz weg. Dies hat zuletzt mit Blick auf das eskalierende Infektionsgeschehen für Kritik gesorgt.

FDP-Chef Christian Lindner hat den Wegfall der meisten bundesweiten Coronaauflagen nun gerechtfertigt. »Es ist ein Schritt in Richtung Normalität, und ich sage, den brauchen wir auch«, sagte Lindner in der Nacht zu Donnerstag in der ARD-Sendung »maischberger. die woche«.

Mehr Schutzmaßnahmen waren nicht auszuhandeln

Eine strukturelle Überlastung des Gesundheitssystems sei derzeit nicht zu sehen. In Alten- und Pflegeheimen sowie anderen Einrichtungen mit besonders gefährdeten Menschen solle es wie auch im öffentlichen Nahverkehr weiter Maskenpflichten geben. Wo aber regional das Gesundheitssystem nach einem Massenausbruch des Virus überlastet werden könnte, »da braucht es zusätzliche Maßnahmen«.

Ein entsprechender Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Justizminister Marco Buschmann (FDP) soll an diesem Freitag im Bundestag beschlossen worden. Mehrere SPD- und Grünen-Politiker hatten deutlich gemacht, dass sie sich gewünscht hätten, dass mehr Schutzmaßnahmen deutschlandweit möglich bleiben, dass mit der FDP aber ein Kompromiss nötig gewesen sei. jok/Reuters

Theme: Overlay by Kaira all content copyright Myanmar Chefs Association